VWA-Zertifikatslehrgang Betriebspsychologie

VWA-Zertifikatslehrgang

Wirtschaftspsychologie

Betriebspsychologie

Der berufsbegleitende VWA-Zertifikatslehrgang Betriebspsychologie vermittelt Ihnen fundierte Einblicke in die Bedingungen menschlicher Wahrnehmung und Entscheidungsfindung, in den Zusammenhang zwischen Arbeitsleistung, Arbeitsmotivation und Zufriedenheit, Potentialentwicklung, Mitarbeiterführung und Kommunikation im Unternehmen.

Ein funktionierendes Wirtschaftssystem setzt die Abrundung von betriebswirtschaftlichem durch psychologisches Handlungswissen voraus. Die Wirtschaftspsychologie als Teilgebiet der Angewandten Psychologie beschäftigt sich mit dem Verhalten und dem subjektiven Erleben von Menschen in ökonomischen Kontexten und Organisationen.

  • Sie erwerben Grundwissen und Handlungskompetenz in verschiedenen psychologischen Teildisziplinen.
  • Sie lernen diese auf betriebliche Fragestellungen zu übertragen.
  • Sie erfahren die Vorgehensweisen und die methodische Umsetzung in ausgewählten betrieblichen Praxisfeldern.
  • Sie lernen von Hochschuldozierenden und erfahrenen Praktikern.

Diese Weiterbildung ist richtig für Sie, wenn Sie bereits über Berufserfahrung in den Bereichen HR, Personal- und/oder Organisationsentwicklung verfügen und Ihre Kenntnisse ausbauen möchten. Der VWA-Zertifikatslehrgang ist ideal für Mitglieder des Betriebsrats, aber auch für (angehende) Führungskräfte geeignet.

Jetzt schon für 2022 anmelden!

Sie sparen 100 EUR Anmeldegebühr!

Zum Anmeldeformular

INFORMATION UND BERATUNG

Quick Facts

Abschluss

Abschluss

Corporate Psychology Professional (VWA) 

Dauer

Dauer

Veranstaltungen: 
November 2022 bis Februar 2023

Projektarbeit und Prüfungsgespräch: 
März bis Juli 2023

Veranstaltungszeiten

Veranstaltungszeiten

freitags von 15:00 - 21:00 Uhr, 
tlw. von 16:30 - 20:45 Uhr

samstags von 09:00 - 16:00 Uhr, 
tlw. von 08:00- 16:30 Uhr

90 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (in Präsenz vor Ort und über Online-Veranstaltungen in Echtzeit)

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist

14 Tage vor Lehrgangsbeginn (bei freien Plätzen können auch spätere Anmeldungen berücksichtigt werden)

Lehrgangsgebühr

Lehrgangsgebühr

2.780,00 EUR
(oder monatlich 556,00 EUR)
zzgl. 100,00 EUR Anmeldegebühr

Inklusive:

  • Betreute Projektarbeit
  • VWA-Zertifikat
  • Begleitmaterialien als Download

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

VWA-Bildungshaus
Wolframstraße 32
70191 Stuttgart

& online

Karte

Gruppengröße

Gruppengröße

8 - 12 Personen

Zielgruppe

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus den Bereichen HR, Personal- und/oder Organisationsentwicklung
  • (Nachwuchs-) Führungskräfte
  • Mitglieder des Betriebsrats

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

Termin vereinbaren

Lehrgangsinhalte

Wissenschaftliche Methoden in Theorie und Praxis

  • Bedingungen und Voraussetzungen wirtschaftspsychologischen Handelns
  • Alltagspsychologisches versus wissenschaftliches Denken und Handeln
  • Psychologische Methoden und Verfahren in Theorie und Praxis
  • Das Interview, die Mitarbeiterbefragung, das experimentelle Untersuchungsdesign
  • Testpsychologie in der betrieblichen Praxis

Betriebliche Kommunikation und Führung

  • Schlüsselkompetenzen im betrieblichen Alltag
  • Voraussetzungen für eine gelingende Selbstführung
  • Ansätze, Dimensionen und Funktionen der Führung
  • Führung in einem sich steig wandelnden und komplexen Umfeld
  • Modelle zur Mitarbeiterführung
  • Grundsätze der Gesprächsführung

Betriebspsychologie

  • Ziele und Kernbereiche der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Verhalten und Erleben im betrieblichen Zusammenhang
  • Theoretische Blickrichtungen der Wirtschaftspsychologie
  • Denkprozesse, Gedächtnis, Entscheiden und Handeln
  • Wahrnehmung und Emotionen
  • Gesundheit, Wohlbefinden und Stress
  • Anwendungsorientierte Fallbeispiele aus der betrieblichen Praxis

Die lernende Organisation

  • Selbststeuerung und Employability
  • Veränderungsmanagement: Personal- und Organisationsentwicklung
  • Aktuelle Herausforderungen der Diversität in Unternehmen
  • Megatrend Digitalisierung
  • Selbstmanagement in volatilen Welten
  • Der Coaching-Prozess in der Organisationsentwicklung
  • Das Lernen lernen
  • Aktuelle Lehr- und Lernmethoden in Unterricht und Unterweisung

Mitarbeiter, Team und Organisation

  • Das Unternehmen als soziales Gebilde
  • Individuen und Gruppen im Betrieb
  • Eigen- und Fremdgruppe
  • Einflüsse auf das Verhalten in Gruppen
  • Soziale Wahrnehmung und Kognition
  • Sozialer Einfluss, Einstellungen und Verhalten
  • Bedingungen effektiver Kooperation

Sie möchten mehr Details zu den Lehrgangsinhalten?

Jetzt Infobroschüre anfordern!

Infobroschüre

Methodik

Interaktive (Online-)Inputs, Diskussionen, Fallbeispiele, moderierte Übungen, Gruppenarbeit

 

✓ Blended Learning

75% vor Ort / 25% online

Prüfungsleistung

Durch das Verfassen einer Projektarbeit mit abschließender Präsentation und Prüfungsgespräch erwerben Sie den Abschluss "Corporate Psychology Professional (VWA)".

Durch die Ausarbeitung der ca. 20-seitigen Projektarbeit gelingt ein optimaler Praxistransfer: Neu erworbene Kenntnisse können passgenau auf konkrete betriebliche Aufgabenstellungen angewendet werden. Die Unterstützung durch den Arbeitgeber ist dabei von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Die fachliche Betreuung sowie das Prüfungsgespräch übernehmen Ihre Dozierenden. Ihre Leistung wird Ihnen durch das benotete VWA-Zertifikat (Prüfungsurkunde und -zeugnis) bescheinigt.

 

Sie haben die Möglichkeit, den Lehrgang auch ohne Projektarbeit abzuschließen. In diesem Fall erhalten Sie bei regelmäßiger Teilnahme an den Veranstaltungen eine Bescheinigung und zahlen eine reduzierte Lehrgangsgebühr.

Das sagen unsere Absolvent:innen

Im VWA-Zertifikatslehrgang "Controlling" lernte ich wichtige theoretische Grundlagen und das notwendige Handwerkszeug für meine praktischen Aufgaben als Kaufmännischer Leiter kennen. Durch den berufsbegleitenden Charakter konnte ich meine Fragen und Anforderungen aus dem betrieblichen Alltag direkt im Zertifikatslehrgang einbringen und Lösungsmöglichkeiten erarbeiten. Dadurch bekam ich einen wertvollen Gesamtüberblick über mein neues Aufgabengebiet und konnte vieles auch strategisch besser einordnen. Spannend war es, in der Projektarbeit ein „Spezialthema“ aus der betrieblichen Praxis mit wissenschaftlicher Begleitung durch die Dozent:innen der VWA vertieft zu bearbeiten. Das hat sich später auch im Berufsalltag bezahlt gemacht.

Stephan Fritz
Stephan Fritz
Kaufmännischer Leiter, AXSOS AG

Den VWA-Zertifikatslehrgang "Personalmanagement" kann ich allen wärmstens empfehlen, die im Personalwesen tätig sind und sich weiterentwickeln und auf dem Laufenden bleiben möchten. Das Programm war natürlich straff – in die sechs Abschnitte wurde ein enormes und sehr breit gefächertes Fachwissen gepackt (Personalauswahl und Eignungsdiagnostik, Coaching, Gesprächsführung, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Neu Work und Changemanagement u.a.). Ohne Nacharbeit ging es nicht und auch die Projektarbeit hat mich schon gefordert. Dementsprechend habe ich aber sehr viel für meine praktische Arbeit mitgenommen und konnte – selbst oder gerade als langjährige und eigentlich erfahrene Personalerin – zahlreiche Anregungen und Tipps unmittelbar umsetzen. Wertvoll war nicht nur die hohe Fachkompetenz der beiden Dozentinnen, sondern auch der Input anderer Seminarteilnehmer:innen. Auf diese Weise gab es vielfältige Blickwinkel auf ein Thema und hochinteressante Diskussionen. Die Kurse selber fanden in lockerer Atmosphäre statt. Es gab einen regelmäßigen Austausch und die Möglichkeit, sich einzubringen und selber Themen aufzuarbeiten.

Sabine Reger
Stadtverwaltung Mengen

Als Führungskraft im Einkauf war ich bereits vor dem Lehrgang mit den Herausforderungen zwischenmenschlicher Interaktionen innerhalb der betriebseigenen, als auch externen Organisationen konfrontiert. Im VWA-Zertifikatslehrgang "Betriebspsychologie" konnte ich meine Erfahrungen aus der Praxis gezielt mit wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen und Theorien erweitern, die u.a. mit Videomaterial vermittelt und in Gruppenarbeiten analysiert und ausgewertet wurden. Die resultierenden Erkenntnisse waren je nach Themengebiet verblüffend banal oder einigermaßen überraschend und sorgten innerhalb der Gruppe für interessante Diskussionen. Überhaupt war für das übergeordnete Thema „Psychologie“ der Austausch mit den anderen Teilnehmern aus meiner Sicht wichtig und trotz eingeschränkter Präsenzveranstaltungen gut gelungen. Die Gruppengröße war optimal, um sowohl ein vertrauensvolles Lernumfeld, als auch ein breitgefächertes Meinungsspektrum durch die verschiedenen Charaktere zu gewährleisten.

Stefan Ottmann
Stefan Ottmann
Leiter Einkauf, KIESELMANN GmbH

Downloads & weitere Informationen

Online-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den Zertifikatslehrgang an.

Jetzt anmelden