Fachwirt/in Einkauf IHK

Lehrgang mit IHK-Abschluss

Geprüfte/r 

Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik (IHK)

Bachelor Professional

Ob in Transportunternehmen, Speditionen, Betrieben des See- und Flugverkehrs: Fachwirte für Güterverkehr und Logistik sind gesuchte Spezialisten. Durch den Lehrgang erweitern Sie Ihre betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die Ihnen auch zahlreiche Karriereoptionen in Unternehmen aus anderen Sektoren eröffnen.

Der  öffentlich-rechtlich anerkannte Abschluss als „Geprüfte/r Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik (IHK)“ (Bachelor Professional) befähigt Sie,

  • komplexere logistische und verkehrswirtschaftliche Problemstellungen zu analysieren und zu lösen
  • logistische Leistungserstellung zu planen und zu steuern
  • die Wirtschaftlichkeit und Qualität von logistischen und verkehrswirtschaftlichen Dienstleistungen zu beurteilen
  • Leitungs- und Führungsaufgaben wahrzunehmen
  • kundenspezifische, den Marktanforderungen entsprechende Dienstleistungen zu entwickeln
22.07.2021 18:00 Uhr

Online-Infoabend | IHK-Lehrgänge

Persönlich und unverbindlich informieren! Stellen Sie Ihre Fragen zu Inhalte, Dozenten, dem Abschluss Bachelor Professional uvm.

Online-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den Lehrgang an.

Zur Anmeldung

INFORMATION UND BERATUNG

Quick Facts

Dauer und Ablauf

Dauer und Ablauf

  • 3 Semester (18 Monate)
  • Oktober 2021 - März 2023

Zeiten

Zeiten

  • i.d.R. samstags 9:00–16:00 Uhr
  • zwei bis drei Blocktage pro Semester

Lehrgangsgebühr

Lehrgangsgebühr

  • Lehrgangsgebühr: 3.870,00 EUR 
    (semesterweise oder monatliche Zahlweise möglich)
  • Prüfungsgebühr IHK: 520,00 EUR

Mit Aufstiegs-BAföG bis zu 75% sparen!

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

VWA-Bildungshaus
Wolframstraße 32
70191 Stuttgart

Karte

Lehrgangsinhalte

Handlungsfeld 1

Entwickeln und Vermarkten von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen

Wie ermittele ich Kundenbedürfnisse? Was muss ich beim Erarbeiten und Verhandeln von Leistungsangeboten beachten? Was gehört zur Entwicklung eines Marketingplans?

Diese und andere Themen behandeln Sie im im Rahmen dieses Handlungsfeldes.

+ Lern- und Arbeitsmethodik

Handlungsfeld 2

Erstellung von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen

Im Handlungsfeld 2 geht es in erster Linie um Kosten und Erträge,  Kennzahlen sowie das richtige Erstellen von Ausschreibungen für die Vergabe von Dienstleistungen

Handlungsfeld 3

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

Schwerpunkte sind das situationsgerechte Kommunizieren mit Partnern sowie der kompetente Einsatz von Führungsmethoden. Weitere Themen sind bsp. Personalauswahl und Personaleinsatz.

+ Prüfungsvorbereitung

Alle Informationen zum Lehrgang im Überblick

Jetzt Infobroschüre anfordern!

Infobroschüre

Dozententeam / Methodik

  • Das Dozententeam setzt sich aus erfahrenen Praktiker:innen der Bereiche Güterverkehr, Logistik und allgemeinen wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen zusammen. Unsere Dozent:innen bringen viel Erfahrung in der Lehre mit und verstehen es, ihre Kenntnisse praxisnah einzubringen.
  • Neben Unterrichtsgesprächen und Vorträgen werden mitarbeitsintensive Lehrmethoden wie Gruppenarbeiten, Fallstudien u. a. eingesetzt.
  • Zur Unterstützung und als Anleitung werden Ihnen als Download Veranstaltungsbegleiter im VWA E-Classroom bereit gestellt - neben weiterführenden Unterlagen, aktuellen Terminplänen und sonstigen Infos.

 

Format

  • Präsenzveranstaltungen: Das Lernen in der Gruppe ermöglicht den direkten Austausch miteinander und mit den Dozent:innen. Sie motivieren und unterstützen sich gegenseitig und bauen Ihr persönliches Netzwerk weiter aus.
  • Berufsbegleitend: Direkte Anwendungen und Übertragung auf Ihre beruflichen Praxis.
  • Ggf. findet die Wissensvermittlung online statt. Moderne Videokonferenz-Tools, die Gruppenarbeit und Interaktion zulassen, kommen hier zum Einsatz.

 

Teilnehmergruppe

  • ca. 60% haben eine Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Lagerlogistik
  • ca. 30% haben eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik
  • ca. 10% sind Quereinsteiger

IHK-Fortbildungsprüfung / Zulassungvoraussetzung

Die Fortbildungsprüfung wird von der IHK Region Stuttgart in schriftlicher und mündlicher Form abgenommen. 

Zur Prüfung wird von der IHK zugelassen, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf für den Bereich Güterverkehr und Logistik und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis ODER
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis ODER
  3. Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts/einer Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik haben. Sie muss bis zum Zeitpunkt der Prüfung erbracht sein.

Eine Antrag auf Zulassung muss vor Lehrgangsbeginn bei der IHK Region Stuttgart gestellt werden. Wir unterstützen Sie gerne dabei!

Unsicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Termin vereinbaren

Downloads & weitere Informationen

Online-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den Lehrgang an.

Jetzt anmelden