Unsere Hygiene-Hinweise

Stand: Januar 2022

 

Liebe Teilnehmer/innen, liebe Gäste,

herzlich willkommen im VWA-Bildungshaus. Wir freuen uns sehr, Sie bei uns zu begrüßen! Für Ihre Gesundheit und Ihren Schutz haben wir vielfältige Hygienemaßnahmen getroffen. Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein. Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!

Hygiene-Maßnahmen

Ihre Gesundheit

  • Bitte kommen Sie auf keinen Fall zu einer Veranstaltung, wenn Sie typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- und Geruchssinns aufweisen. In diesem Fall gilt ein behördliches Zutritts- und Teilnahmeverbot.
  • Auch wenn Sie in Kontakt mit einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen und seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, bitten wir Sie derzeit von einer Teilnahme in Präsenz abzusehen.

Ihr 2G-Status

Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens senken wir das Infektionsrisiko bei unseren Veranstaltungen, indem wir

  • zu Präsenzveranstaltungen nur noch Teilnehmer/innen mit einem 2G-Nachweis* zulassen, sowie Personen, die durch ein ärztliches Attest nachweisen können, dass sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können
  • Lehrveranstaltungen der Studiengänge auf online-Veranstaltungen umstellen
  • zu Präsenz-Prüfungsveranstaltungen nur noch Teilnehmer/innen mit einem tagesaktuellen negativen Antigentest oder mit einem max. 48 Stunden alten negativen PCR-Test zulassen. Dies gilt auch für geimpfte und genesene Personen. 

(* Die Nachweisführung im Sinne des § 6 hat durch Gewährung der Einsichtnahme in den Testnachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form gemeinsam mit der Einsichtnahme in ein amtliches Ausweisdokument im Original zu erfolgen. Satz 1 gilt entsprechend für Genesenennachweise. Impfnachweise sind in digital auslesbarer Form vorzulegen. Die zur Überprüfung der Nachweise Verpflichteten sind, soweit dies nicht technisch ausgeschlossen ist, verpflichtet, elektronische Anwendungen zur Überprüfung einzusetzen.)

 

Mund-Nasen-Schutz

  • Es besteht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz* zu tragen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Ihren Mund-Nasen-Schutz dürfen Sie an Ihrem Platz im Veranstaltungs- bzw. Prüfungsraum abnehmen.
  • Auf allen Wegen im „Veranstaltungshaus“ besteht die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung.

(* CoronaVO BW: Eine Atemschutzmaske [FFP2 oder vergleichbar] gem. § 3 Abs. 1 CoronaVO.)

Abstand

  • Überall und jederzeit gilt der Mindestabstand von 1,5 Meter.
  • Die Veranstaltungsräume bestuhlen wir mit ausreichendem Abstand zwischen den Teilnehmenden und zu den Dozenten/-innen. Im eigenen Interesse bitten wir darum, die Tischordnung und den Abstand zu den Sitznachbarn (auch in den Pausen) beizubehalten

Reinigung, Desinfektion und Belüftung

  • Alle Sanitärbereiche sind mit ausreichend Flüssigseife und Einweghandtüchern ausgestattet.
  • Alle Räume werden regelmäßig intensiv gereinigt, insbesondere die Türgriffe und alle Oberflächen.
  • Vor der Veranstaltung und in den Pausen werden unsere Unterrichtsräume gut durchlüftet.

Cafeteria

  • Den von Ihnen geschätzten Service unserer Cafeteria wollen wir alternativ und hygienisch einwandfrei aufrechterhalten.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Wir wünschen Ihnen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt im VWA‐Bildungshaus,
Ihr VWA‐Team